Schlagwort-Archive: Baustelle

Tag der offenen Tür

Hamburg, 21. März 2016

Liebe Eltern!

Endlich ist es soweit, der Neubau ist (fast) fertig und mit dem heutigen Tage haben wir den Betrieb in unseren neuen Räumen aufgenommen.

Da Sie bestimmt alle neugierig sind, wie das Gebäude von innen aussieht, möchten wir Ihnen in einem offiziellen Termin die Gelegenheit geben, sich unsere wunderschönen neuen Räume einmal in Ruhe anzusehen. Wir laden Sie deshalb ganz herzlich zu einem

Tag der offenen Tür  

am Freitag, den 1. April von 15:00-16:00 Uhr 

ein.

„Tag der offenen Tür“ ist in diesem Fall wörtlich zu verstehen, es findet kein Programm statt, sondern die Räume des Neubaus sind einfach für Sie offen und zugänglich.

Der Elternrat, die Schulleitung und die Leitung des Uhlennudelclubs werden mit ca. 15-20 Personen vor Ort sein, um Fragen zu beantworten oder die Nutzung einzelner Räume näher zu erläutern.

Bitte kommen Sie zu dieser Besichtigung ohne Ihre Kinder, der Uhlnennudelclub ist darauf eingestellt, alle Kinder bis 16:00 Uhr zu betreuen. Hierzu werden Sie in Kürze ein extra Schreiben zur Betreuungsabfrage erhalten.

Selbstverständlich werden wir es uns nicht nehmen lassen, die Einweihung unseres neuen Gebäudes zu einem späteren Zeitpunkt noch gebührend zu feiern!

Wir freuen uns auf Sie und grüßen Sie herzlich,

Ihre Schulleitung                  Ihr Elternrat                         Ihr Uhlennudelclub

Richtfest

Unser Richtfest

Nach knapp einjähriger Bauphase wurde am Freitag, den 26.6.2015, Richtfest gefeiert. Alle Schülerinnen und Schüler, das Kollegium, der Elternrat, Gäste der Schulbehörde, des Schulbaus und des Bezirks Wandsbek, die Architekten und Geschäftsleitungen der ausführenden Gewerke und Firmen, sowie viele interessierte Zuschauer versammelten sich im sonnigen Innenhof mit Blick auf den prächtigen Richtkranz über dem Neubau. Die Grußworte wurden umrahmt von fröhlichen Liedern der Klassen und des Schulchores. Ein Höhepunkt war der Richtspruch! Zusammen mit dem Vorarbeiter der Zimmermänner stand unsere Schulleiterin, Frau Diana Vogt, ganz oben auf dem Dach des Neubaus über der Richtkrone, als der Richtspruch verkündet wurde.

Unsere Ganztagsschule bekommt einen modernen Zubau mit Platz für 4 Klassen- und 4 Fachräume, Büros und für die Nachmittagsangebote. Ermöglicht wurde das rund 8,5 Millionen Euro schwere Bauvorhaben durch den Abriss von fünf älteren Pavillons sowie der dazugehörigen Laubengänge. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Dezember 2015 geplant, die Arbeiten an den Außenanlagen dauern voraussichtlich bis Ende 2016.

Der geklinkerte Zubau gibt der Schule zur Straße hin ein neues Gesicht und bildet mit dem bestehenden Kreuzbau an der Südseite einen geschützten Innenhof. Durch den neuen, zentralen Haupteingang erreicht man künftig zunächst den Verwaltungstrakt mit Sekretariat und Empfangsbereich, danach die zentral im Erdgeschoss gelegene Mensa mit angeschlossener Pausenhalle. Die neue Bibliothek im Obergeschoss – mit ihren spielerisch angeordneten Fenstern- wird ein echter Eyecatcher und mit Sicherheit einer der künftigen Lieblingsorte unserer Schülerinnen und Schüler.

Grundrisse und Ansichten finden Sie hier und hier.

P1030115       P1030117