Projektwoche Klima und Umwelt – Review

In der Projektwoche haben sich die Kinder mit dem Thema Klima- und Umweltschutz auseinander gesetzt.

Dabei hatten sie die Auswahl von Kursen zu Themen wie Müll, Bienen, Energie-Sparschweine, Stromdetektive, Basteln mit Müll, Upcycling oder ähnlich spannenden Inhalte.

Dass wir Strom mit unseren eigenen Muskeln erzeugen können, konnten die Schüler an zwei Fahrrädern ausprobieren, mit denen man eine Lichtanlage, einen CD-Player oder sogar eine Bohrmaschine betreiben konnte. Diese Energie-Räder hatte Frau Asmus aus dem Li (dem Landesinstitut für Lehrerbildung) ausgeliehen.

Mit einem Solarkocher oder einer „Solardusche“ vom Gut Karlshöhe konnten die Kinder spüren, welche Kraft die Sonne hat.

Der Besuch beim Imker kam schon deshalb gut an, weil man dort Honig probieren konnte…

Außerdem sind zahlreiche originelle Produkte aus Müll entstanden – oder eindrucksvolle Bilder zum Regenwald.

Eine rundum gelungene Woche, die die Kinder hoffentlich für das so wichtige Thema Umwelt- und Klimaschutz sensibilisiert hat!

Wir wollen auch etwas für die Umwelt tun: Es werden mehr Fahrrad- und Rollerständer aufgestellt, so dass hoffentlich viele Kinder ohne Auto zur Schule kommen.

Annette Asmus